eine Glückssträhne, die hoffentlich nicht so schnell endet….

Was soll ich sagen… nachdem ich vor nicht allzu langer Zeit an einem Bloggerevent teilnehmen durfte, war es heute so weit, dass ich ein Meet&Greet mit Kim Lianne gewonnen habe 🙂

Wie es dazu kam?

Schauen wir zurück zum letzten Mittwoch, 7. Oktober 2015, wo ich mir auf Snapchat Kim Lianne´s Geschichte ansah und sie darauf aufmerksam machte, dass man ein Meet&Greet mit ihr und vier anderen Bloggern gewinnen könne. Man solle einfach eine Mail an Starbucks schreiben (da das Meet&Greet am nächsten Samstag dort stattfinden würde) warum man dabei sein wolle. Natürlich schrieb ich sofort eine Mail und hoffte aufs Beste 🙂

Am Freitag darauf war vormittags noch immer keine Mail da, naja man kann ja nicht immer gewinnen , dachte ich mir.

Mittags kaufte ich mir das neue iPhone, ihr denkt euch was das mit der Geschichte zu tun hat? Ziemlich viel sogar^^ Denn durch das synchronisieren des neuen Handys bekam ich meine Mails erst am Samstag 12:00 Uhr als ich mein Emailprogramm am Handy öffnete… und da entdeckte ich, dass eine Mail von Starbucks am Freitag 20:00 Uhr angekommen ist, in dem sie mir mitteilten, dass ich dabei bin und am Samstag um 14:00 Uhr bei einem gewissen Sturbucks in Wien sein solle!

Ich natürlich voll glücklich und aufgeregt und konnte mein Glück kaum fassen! Sofort schaute ich welchen Zug ich erwischen musste das ich vor 14:00 bei der Location ankomme…. 12:43 Uhr!!! Und jetzt bekam ich es mit der Angst zu tun…. innerhalb von 43 Minuten musste ich mich schminken, anziehen, zum Bahnhof fahren und einen Parkplatz bekommen, Ticket kaufen und den Zug erwischen… das schien mir unmöglich, aber ich versuchte es!

Hektisch und unter Druck machte mich fertig, lief zum Auto und dann ab zum Bahnhof! Und es passierte das, was ich nicht für möglich hielt: ich schaffte es den Zug zu erwischen!

Verschwitzt und voller Vorfreude kam ich kurz vor 14:00 Uhr beim richtigen Starbucks an. Wir bekamen Namenskärtchen und setzten uns hin. Nach einer kurzen Begrüßung durften wir uns zu dem Blogger setzen, für den wir uns „angemeldet“ hatten… für mich hieß das: ab zu Kim Lianne. Mit ca. 10 anderen Mädls und Kim Lianne setzten wir uns rund um einen Tisch in einem abgesperrten Bereich im Starbucks und fingen an zu reden. Die Gesprächsthemen waren sehr vielfältig, von studieren über die Kindheit bis hin zu Kim´s Arbeit beim Radiosender Kronehit. Nebenbei bekamen wir Kostproben von verschiedenen Starbucks-Getränken, wobei mir der Pumpkin Spice Latte am besten geschmeckt hat (den müsst ihr wirklich unbedingt mal probieren) :). Ein weiterer Hintergrund der Veranstaltung war auch das Sammeln von Geldspenden für Flüchtlinge bzw. die Caritas, soweit ich sehen konnte war die Spendenbereitschaft der Anwesend sehr hoch 🙂 Super!!!!! Das freute mich sehr, da ich mich selbst auch in verschiedensten Weisen für die Flüchtlingshilfe engagiere! 🙂

Um kurz nach 16:00 Uhr machte ich mich dann auf den Heimweg, natürlich nachdem ich Fotos mit Kim Lianne und Michael Buchinger gemacht habe 🙂 Beim Hinausgehen bekamen wir noch eine kleine Goodiebag, deren Inhalt einfach genial war: ich bekam eine Badebombe von Lush, einen Gutschein für eine Getränk bei Starbucks, eine super coolen Strohhalm (^^) und eine Starbuckscard! Mein Highlight ist natürlich die Badebombe von Lush (ich bin ein kleiner Lush Junkie :D)

Im Zug am Heimweg war zufällig auch ein anderes Mädl aus der „Kim Lianne Gruppe“ in meinem Abteil, mit der ich mich auch noch unterhielt und schlussendlich auch Facebook austauschte 🙂

So wurde aus einem unscheinbaren Samstag ein wunderschöner und aufregender Tag 🙂 Ein Samstag, an dem ich eine meiner liebsten Blogger und eine sehr nettes Mädchen kennen lernen durte! 🙂

Danke dafür!!

Hoffentlich bis bald,

eure Nathy

image1

Flaumiger Kaiserschmarren mit Zwetschkenröster 

  
Für den Kaiserschmarren braucht ihr:
▪ 3 Eier

▪ 2 Teelöffel Zucker

▪ 1 Prise Salz

▪ 150 ml Milch

▪ 180 g Mehl (glatt)

▪ Butter für die Pfanne

▪ Staubzucker zum bestreuen

Zubereitung:

Zuerst die Eier trennen und das Eiweiß mit dem Salz zu Schnee schlagen.

Danach das Eigelb mit dem Zucker schaumig rühren. Die Milch und das Mehl dazugeben und, am bestem mit einem Schneebesen, zu einem glatten Teig verrühren. Anschließend den Eischnee vorsichtig unterheben

Nun einfach die Butter in einer etwas größeren Pfanne schmelzen und den Teig hineinleeren.

Auf mittlerer Hitze solange backen, bis die Unterseite schön goldbraun ist.

Nun folgt der etwas knifflige Teil, der mit etwas Übung (und einem guten Pfannenwender) aber eigentlich ganz gut zu meistern ist: das Wenden!

Hat man das geschafft, kann man den Kaiserschmarren schon in seine „typische“ Form bringen. Hierzu einfach mit zwei Gabeln oder dem Pfannenwender, wie man sich leichter tut, den Teig in Stücke reißen und noch ein paar Minuten backen lassen.

Jetzt kann das ganze schon angerichtet und Staubzucker verschönert werden.
Nun zur Beilage, dem Zwetschkenröster:

Ihr braucht

▪ ca 2 Hände voll Zwetschken (frisch oder tiefgefroren)

▪ 1 bis 2 Teelöffel Zucker

▪ eine Prise Zimt

▪ 1 Schluck Wasser
Zubereitung:

Die Zwetschken müssen zuerst natürlich gewaschen, halbiert und entkernt werden.

Ist das erledigt gibt man sie einfach in einen kleinen Topf mit einem Schluck Wasser (der Boden sollte ca 2cm mit Wasser bedeckt sein) und kocht es bei mittlerer bis hoher Hitze auf. Jetzt kommt der Zucker und Zimt dazu. Nun heißt es Geduld beweisen, denn die Zwetschken müssen jetzt ca. 15 Minuten kochen und der Duft macht diese 15 Minuten zu einer Ewigkeit, es riecht so lecker, dass man es gar nicht mehr erwarten kann. Die Zwetschken gelegentlich umrühren. Falls nötig kann man auch noch etwas dazugeben, denn schließlich soll ja auch ein bisschen „Saft“ entstehen.

Hat man die ca. 15 Minuten überstanden, kann man den Zwetschken nun auch endlich anrichten und ihn gemeinsam mit dem Kaiserschmarren genießen!
Ich hoffe euch gefällt mein liebstes Kaiserschmarren Rezept, das noch dazu sehr einfach und sehr schnell zubereitet ist.

Schaut doch jetzt mal bei Eyes of Michi vorbei, wenn ihr ein leckeres Apfel-Pancake Rezept haben wollt 🙂 

Mahlzeit und bis zum nächsten Mal,
Eure Nathy
 

schöne Augenbrauen & der Startschuss für eine aufregende Zukunft…

Am 1. Oktober 2015 war es soweit… mein erstes Bloggerevent! Und das, obwohl ich zu diesem Zeitpunkt nicht mal Blogger war.
Wie das geht?

Ich habe einen Fotowettbewerb beim Miss-Magazin gewonnen und der Preis der zwei Gewinnerinnen war es, beim Beautylash Bloggerevent im Sans Souci Hotel in Wien teilnehmen zu dürfen!

Natürlich kann ich so eine tolle Erfahrung nicht ohne meine Sister by Heart Michi erleben, eh klar!

Voller Hoffnung, dass man Michi beim Event teilhaben lassen wird (die Gästeliste war voll) fuhren wir zur Location und trafen die zweite Gewinnerin. Die Miss Redakteurin, die uns begleiten sollte, kam nach kurzer Zeit zu uns und managte, dass Michi auch beim Event mit dabei sein durfte! JUHU!!!

Und dann ging es schon los… der Raum war voller junger, vor Kreativität sprühender Bloggerinnen und wir mittendrin^^

Ich fühlte mich sofort wohl, auch wenn es etwas befremdlich war, und konnte die nächsten drei Stunden kaum erwarten.

Begrüßt wurden wir von Marina Sulzer, Trainerin der Marke Beautylash, und Andrea Lehner, Gründerin der Marke Andmetics!

Danach folgte der spannende Teil: Augenbrauen wachsen und färben…. und das selbst! Naja nicht ganz, wir bekamen schon ein bisschen Hilfe 🙂

Ich war sehr skeptisch, da ich mir noch nie die Augenbrauen gefärbt, geschweige denn gewachst habe, aber das Ergebnis haute mich echt vom Hocker… wunderschöne Augenbrauen!

Jetzt spare ich mir endlich das morgendliche Übel, meine Augenbrauen mit den verschiedensten Utensilien voller, dunkler und gleichmäßiger aussehen zu lassen!^^

Glücklich und zufrieden und mit einer Goodiebag mit allen Produkten der Marke Beautylash im Gepäck ging es zurück nach Hause. Eine Review der einzelnen Produkte wird bald folgen, freut euch drauf 🙂
Und hier bin ich nun, angesteckt mit dem Blogger-Fieber 🙂

Hier ist das Video zum Event:

Beautylash Bloggerevent

Eure Nathy

   
 

About me

Nathy  |  21  |  Austria  |  Beautyholic 

Begleitet mich auf meiner Reise durchs Leben…

Viele interessante Beitrage über die verschiedensten Themen die mich bewegen erwarten euch.

Ich freue mich auf eine aufregende Zeit!

Eure Nathy ❤

image1 (1)